MARKUS ACHATZ

MARKUS ACHATZ

Geboren 1985 in Klagenfurt, wohnhaft in Klagenfurt.

Von 2004 bis 2008 Schauspielausbildung am Michael Tschechow Studio Berlin.

Zahlreiche Hauptrollen als Ensemblemitglied der Landesbühne Sachsen-Anhalt von 2008 bis 2012, anschließend freier Schauspieler unter anderem am Theater der Altmark Stendal, Shakespeare Company Berlin, FFT Düsseldorf, Theater das Letzte Kleinod, Theater Anu, Theater Wolkenflug.

2013 Übersiedelung nach Kärnten, seither gemeinsam mit seiner Frau Sarah Rebecca Kühl künstlerischer Leiter des Theater WalTzwerk. Aufbau einer Schiene für Kinder- und Jugendtheater.

Bisher in folgenden WalTzwerk-Produktionen zu sehen: Alpenglühen , Der kleine Prinz, Der Schweinenhirt, Die kleine Meerjungfrau, Das Schokoladenschiff, Softgun, Ein Jahr mit dem Franz, Das Geheimnis, Nur ein Tag, Die Durstigen, Pettersson und Findus, Morgen, Findus, wird´s was geben, Peer Gynt, Anders

Für Softgun Auszeichnung mit dem Kremlhoforden 1. Klasse beim Mono-Bene-Festival, für die gleiche Produktion 2014 START-Stipendium, 2017 Förderungspreis des Landes Kärnten für darstellende Kunst.

WalTzwerk 2018: Geschichten vom Franz, Das Mädchen mit dem Fingerhut, Cordoba. Das Rückspiel, Patricks Trick, Der kleine Muck.