SPIELPLAN      WALTZWERKER     KLASSENZIMMER     KARTEN     REPERTOIRE

  Theater WalTzwerk                                                         Tel: 0676 / 574 48 33                                                   karten@waltzwerk.at

         SPIELPLAN            WALTZWERKER              TERMINE            KARTEN           REPERTOIRE

         SPIELPLAN             WALTZWERKER             TERMINE            KONTAKT           REPERTOIRE

Manchmal liegen nur wenige Schritte zwischen dem kleinen Fischteich und dem großen Ozean.

Maximilian Achatz hat die Legende von

NOVECENTO, dem Ozeanpianisten (Buch Alessandro Baricco, Inszenierung Peter H. Ebner) schon an den verschiedensten Plätzen erzählt, immer individuell und einfühlsam gestaltet für den jeweiligen Spielort.


Vom 4. bis 6. August verbindet das Theater Waltzwerk in einer Wiederaufnahme von NOVECENTO gleich drei Elemente zu einem harmonischen Ganzen: Theater, Kulinarik und Natur.


Vor Beginn der Aufführung verwöhnt Hausherr Winfried Süßenbacher die Gäste mit seinen Fischspezialitäten, eine Teichinsel in der Bio-Fischzucht in Unterbruckendorf bei Launsdorf gibt anschließend die natürliche Bühne für die Erzählung.

Das Areal in Unterbruckendorf ist übrigens ein geschichtsträchtiger Boden. Über Jahrzehnte war es verwildert, doch bis vor cirka 40 Jahren gab es dort bereits eine Teichwirtschaft. Sie wurde vom damaligen Besitzer Otto Aichbichler betrieben. Dessen Frau Wilhelmine Maria Aichbichler verfasste in einer Fischerlaube unter dem Künstlernamen Dolores Visér ihre jüngeren literarischen Werke.


FISCH & KULTUR

4., 5., 6. August 2017 / 19 Uhr


19:00 h  Fischspezialitäten von Familie Süßenbacher

20:30 h  NOVECENTO. Die Legende vom Ozeanpianisten. Mit Maximilian Achatz.


Ort: Bio-Fischzuscht Naturfisch Süssenbacher

Unterbruckendorf 19,  9314 St. Georgen am Längsee


Karten kosten 30 Euro pro Person.

Es gibt auch eine Regenvariante!


Kartenreservierung: Tel. 0676 / 57 44 833 oder karten@waltzwerk.at